Ausstellung Verkehrsmuseum Dresden

von Tina Motz

Ausstellung Verkehrsmuseum Dresden

Am ersten Mai-Wochenende zieht die Ausstellung "Geliebt. Gebraucht. Gehasst. Die Deutschen und ihre Autos" aus dem Haus der Geschichte in Bonn für die zweite Ausstellungsperiode für fast ein Jahr ins Verkehrsmuseum nach Dresden. Die Höhepunkte dieser Ausstellung sind ein Mercedes 600, DER Opel Manta aus dem Film "Manta, Manta", sowie ein Melkus RS1000. Darüber hinaus gibt es allerhand Wissens- und Sehenswertes über unser aller Hobby.

Am zweiten Mai-Wochenende, am Sonntag den 13. Mai, soll am Verkehrsmuseum ein Treffen stattfinden, bei dem (etwa)  19 Manta und 10 Melkus gezeigt werden sollen. Der zuständige Kustos des Verkehrsmuseum Dresden für den Straßenverkehr, Herr Thomas Giesel, hat angefragt, ob wohl auch RS1000-Fahrer für diese Aktion zu begeistern seien.

Wir sind uns sehr sicher: Das sind sie! Allerdings ist uns durchaus bewusst, dass es inzwischen nur noch einige RS1000 direkt in Sachsen gibt. Viele schöne Fahrzeuge sind bundesweit verstreut und eine Anreise ist weit. Bei dem betreffenden Wochenende handelt es sich um das "lange" Himmelfahrtswochenende. Deswegen arbeiten wir aktuell an einem kleinen Programm mit zahlreichen Optionen und Möglichkeiten.

Als Unterkunft schlägt Herr Giesel z.B. das KIM Hotel im Park vor, welches auch von anderen Clubs gerne genutzt wird, da es verkehrstechnisch günstig liegt und auch Trailer dort geparkt werden können.

Programmpunkte könnten sein:

Fr. 11.05.18
- Individuelle Anreise

Sa. 12.05.18
- 12 Uhr Eintreffen mit den RS1000 und RS2000 am Verkehrsmuseum im Stallhof mit kurzer Lagebesprechung

- Abfahrt gegen 12:30 Uhr ins Motorradmuseum (individuelle Fahrt)
        Motorrad-Museum Sächsische Schweiz e.V.
        Hofestr. 1
        01833 Heeselicht (Stolpen)

- Ankunft gegen 13:30 Uhr (ca. 35 km)

- Führung durch das sich im Aufbau befindliche Museum mit anschließendem Imbiss

- Abfahrt gegen 16:00 Uhr nach Dresden zum Eisenbahnmuseum (Ankunft ca. 17 Uhr)
        Zwickauer Straße 86
        01059 Dresden

- Angebot zur Führung und wieder ein kleiner Imbiss

- Open End mit freier Entscheidung zur Rückfahrt ins Hotel - die Museums-Mitarbeiter ebenfalls sind vor Ort

So. 13.05.18
- ab 9:00 Uhr Ankunft am Verkehrsmuseum im Stallhof
  gleichzeitig treffen die Mantas ein und beide Fahrzeugtypen stehen sich buchstäblich gegenüber

- Eröffnung um 10:00 Uhr

- Der Plan zum Museumsbesuch wird noch ausgearbeitet - freier Eintritt, Familienführungen, Kinder-Familienband,  
  Dixieland.

- Ende der Veranstaltung gegen 16:00 Uhr

Für jeden Teilnehmer wird es eine Teilnahmeurkunde geben.

Zusätzlich fragt das Museum an, ob die Möglichkeit besteht, kleine Rundfahrten anzubieten? Sprich, wenn Besucher Interesse haben (und dafür auch etwas bezahlen), könnten sie in einem RS1000 eine kleine Runde mitfahren.

Zusätzlich zu den bereits formulierten Vorschlägen, wäre sicherlich auch ein kleines unkompliziertes Treffen in Weißig vorstellbar, ein Vortrag im Verkehrsmuseum und/oder ein gemütlicher Abend im Sophienkeller.

Wie sieht es jetzt bei euch aus? Hättet ihr Interesse daran, euch und euren Melkus vorzustellen? Dann meldet euch bitte bei uns.

Wie sähe es auch aus, wenn möglicherweise am Sonntag mehr Opel Manta als Melkus RS1000 am Verkehrsmuseum stehen? Schließlich haben WIR doch in Dresden Heimspiel! ;)

 

Zurück