Concours d'Elegance Schwetzingen 2017

von Tina Motz

GT1 auf der Internationalen Concours d'Elegance Automobile

Einmal im Jahr treffen sich im Barockgarten des Schwetzinger Schlosses einzigartige Oldtimer zu einem illustren Stelldichein, der Internationalen Concours d'Elegance Automobile. Dabei handelt es sich um eine der führenden Oldtimer-Ausstellungen, mit dem Ruf nur Fahrzeuge höchster Qualität zu zeigen.

Dieses Jahr waren es mehr als 180 der erlesensten klassischen Automobile der Welt. Unter ihnen war auch ein sehr bekannter silberner Melkus RS1000, der GT1 von 1969.

Nach einer aufwendigen und akribischen Restauration wurde das Fahrzeug von Roland Schreiber präsentiert. Er genoss die Zeit dort sichtlich und erfreute sich an vielen sehr fachlichen Gesprächen. Die Besucher jedenfalls zeigten sich sehr interessiert an diesem doch nicht alltäglichem Stück Automobilgeschichte. Zum perfekten Abschluss wurde er am Ende der Ausstellung mit einem 3. Platz in der Kategorie "Best Sportscar 2017" prämiert.

Einen Herzlichen Glückwunsch dazu auch von unserer Seite und vielen Dank für diesen tollen Einsatz!

Zurück